Enzo - Ausstellung
   
  Home
  !!News!!
  Wer bin ich?
  Verwandte und Freunde
  Meine Hobbies
  Ergebnisse
  Galerie
  Videos
  Der Dalmatiner
  Verschiedenes
  Kontakt
  Gästebuch
  Links
  Impressum
  Tricks
 
  => Kurzgeschichten
  => Allgemeine Fotos
  => Urlaub-Fotos
  => Fotoshoots
  => Agility-
  => Begleithund-
  => Trickdogging-
  => Military/Mobility-
  => Frauchen
  => Betty
  => Hundefreunde1
  => Hundefreunde2
  => Ausstellung
  => Rennen-
  => Veroeffentlichungen
  => Zitate
  => Halsbänder
  => Puzzles
  => Bootsurlaub
  => Winterferien
  => Clicker-Challenge

<-- zurück


Ausstellung

Eigentlich waren Frauchen und ich nie wirklich begeistert von Hundeausstellungen. Uns war das ganze Herausgeputze und Vorgeführe irgendwie nie sonderlich sympathisch. Hundemessen besuchen wir zwar sehr gerne, allerdings nur zum shoppen und "Müsterli"-Abstauben.

Doch dann lernte Frauchen übers Internet die Besitzerin einer meiner Tanten kennen, die selber Dalmatiner züchtet in Deutschland. Sie hatte meine Zuchtlinie anhand von Fotos erkannt, da ich meinem Papi, Snowflake von Nassau, sehr ähnlich sehe. Diese meinte, da ich doch ein ganz hübscher Kerl bin, ich sollte mich doch einfach so zum Spass mal an eine Ausstellung anmelden. Sie meinte ich hätte recht gute Chancen, nur meine vielen kleinen "Sprenkel" könnten ein Problem sein. Da ist schon was dran, denn ich werde fast auf jedem Spaziergang angesprochen, was ich für ein hübsches Bürschchen bin (ich will jetzt nicht angeben, aber es ist wirklich so *rotwerd*).

Tja, und da Frauchen ja immer alles ausprobieren muss, haben wir uns an die "Animalia", eine Heimtiermesse in St. Gallen mit Hunde- und Katzenausstellung angemeldet, welche am 12. und am 13. Mai 2007 stattfand. Wir starteten am Sonntag, den 13. Mai. Frauchen hat auch dem Frauchen einer meiner Brüder davon erzählt und diese meldeten sich dann auch an. So habe ich an diesem Tag zum ersten mal nach 2 Jahren wieder eine Wurfgeschwisterchen getroffen, was mich sehr gefreut hat.

Frauchen hat dann auch angefangen mit mir zu trainieren schön bei Fuss zu traben, schön zu stehen, das Gebiss zu zeigen und mich abtasten zu lassen. Ich lernte das eigentlich sehr schnell. Sonst haben wir nicht viel gemacht. Am Tag vor der Ausstellung wurde ich nochmal kräftig gebürstet, die Ohren und Pfoten wurden gereinigt, die Krallen ein bisschen gestutzt, und schon war ich fertig, wie aus dem Ei gepellt *gg*.

Am Tag der Ausstellung war ich schon ganz nervös. Eigentlich wusste ich gar nicht warum, aber ich merkte halt Frauchens Nervosität. Wir haben es uns dann in der Nähe des Rings gemütlich gemacht und ich drufte in mein zusammenklappbares "Zelt" damit ich Ruhe hatte. Wir mussten nicht lange warten, da wurde die "offene Klasse", in der ich auch startete, schon in den Ring gerufen.

Hier ein paar Fotos:

ein Bild

 

ein Bild


ein Bild


ein Bild


ein Bild


ein Bild

Sehr zur Freude, und eigentlich gegen die Erwartungen meines Frauchens hab ich mich im Ring sehr brav verhalten und hab schön mitgemacht. Nach einer Beratung des Richters mit der Asisstentin hab ich dann meine Bewertung "sehr gut" bekommen. Für unsere erste (und gleichzeitig auch letzte) Ausstellung können wir damit sehr zufrieden sein meinte eine Züchterin die ihre Hündinnen auch ausstellte.

Hier könnt ihr meine Bewertung sehen:

ein Bild

 

ein Bild

Das heisst so ungefähr: "Ein Show-Hund von sehr gutem Typ. Die Schnauze könnte kräftiger sein, er könnte etwas mehr gewinkelt sein vorne und hinten, korrektes Temperament, die Punkte sollten ähnlichere Grössen haben, ein bisschen zu geschlossener Schwanz, muss sich ruhiger bewegen."

Tja, das sagt der Richter. Mein Frauchen aber meint: "Enzo ist der schönste und liebste Hund der Welt!"

Das war unser Tag an der Hundemesse in St. Gallen. Es war eine schöne Erfahrung und ein spannender Tag, aber dieses eine Mal hat uns gereicht. Das Ausstellen ist einfach nicht so unsere Welt. Wir ziehen es vor z.B. einen schönen Spaziergang zu machen, neue Tricks zu lernen oder ins Agility zu gehen.

Das Tollste an dem Tag war das Treffen mit meinem Bruder Elio. Hier seht ihr ihn noch auf ein paar Fotos:

 
ein Bild


ein Bild

Elio
ein Bild

   
"
Auf dieser Seite haben schon 44475 Besucher (119776 Hits) hier herumgeschnuppert!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=